Hardwaremonitoring


Eine ständige Verfügbarkeit der IT-Systeme ist heute in jedem Unternehmen Pflicht. Um diese zu gewährleisten sind Monitoring-Programme unerlässlich. Unser Hardwaremonitoring reicht vom einfachen Monitoring-Tool für einen einzelnen Server bis hin zu komplexen systemübergreifenden IT-Managementwerkzeugen.

Zielsetzung des Monitoring ist es, durch die laufende Überwachung frühzeitig über Ausfälle oder Engpässe der Server oder anderer IT-Komponenten unterrichtet zu werden. Bei kritischen Ereignissen werden unsere Support-Techniker per E-Mail und / oder SMS darüber informiert. Auf Wunsch können wir auch Alarmierungen an IT-Verantwortliche in Ihrem Haus oder an die Geschäftsleitung senden.

Folgende Überwachungen sind möglich:

  • Serverfestplatten – Hardware
  • Serverfestplatten – Speicherauslastung
  • Servernetzteile
  • Servertemperaturen
  • Drehzahlen der Lüfter
  • CPU-Auslastung Server / Arbeitsplatzrechner
  • Arbeitsspeicher-Auslastung Server
  • Einzelne Serverdienste
  • Zustand der einzelnen RAID-Sets
  • Backup-Status
  • Status von NAS-Systemen (Festplatten, CPU-Auslastung, Arbeitsspeicher-Auslastung)
  • Status von Druckern (Tonerstände, Papierstau …)
  • Firewall-Systeme (CPU-Auslastung,
  • Internetverbindungen (Verfügbarkeit)
  • Status von USV-Systemen (Batteriezustand, Batteriestatus, Selbsttest, Eingangsspannung, Ausgangsspanung, Auslastung, Temperatur …)
  • Status der Virenschutzsoftwae (Aktualität der Signaturen, Search-Engine)
  • und viele mehr …